OLMeRO AG

Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen rund um OLMeRO, unsere Dienstleistungen und Produkte.

Sollten Ihre Frage nicht beantwortet werden, können Sie uns jederzeit gerne persönlich kontaktieren.

Daten, die über OLMeRO ausgetauscht werden, befinden sich alle in der Cloud und können nicht auf Ihren eigenen Servern installiert werden. Wir vertrauen bezüglich der physischen Sicherheit der Infrastruktur auf einen Schweizer Premium-Anbieter und profitieren von einer professionellen Datacenter-Infrastruktur, bester Performance und Konnektivität sowie maximalen Übertragungsgeschwindigkeiten und Datendurchsätze. Durch diesen professionellen Service können wir Ihnen versichern, dass Ihre Daten sicher sind und nicht verloren gehen. Auch bei Problemen mit Tablets steht Ihnen unser Expertenteam zur Verfügung. Zu den Servern haben nur qualifizierte OLMeRO-Systemtechniker Zugang.

Gerne geben wir Ihnen Zugang zu einem Testprojekt (App und Browser-Anwendung), in dem Sie die Funktionen unserer Produkte ausführlich testen können. Bitte kontaktieren Sie für die Einrichtung Frau Dorothée Müller, Key Account Manager Deutschland, per Mail an dorothee.mueller@olmero.de oder telefonisch unter +49 2131 405 3821.

Jede Konfiguration lässt sich individuell auf Ihre Projekte anpassen und ist während der ganzen Projektlaufzeit editierbar. So können Sie z.B. den Projektraum mit einem Mängelmanagement oder Bautagebuch ergänzen und diese wiederum erneut durch Unterkategorien wie “Mängelmanagement Haus A” etc. Auch Einstellungen von Exporten wie Mängellisten lassen sich jederzeit nach Ihren Wünschen anpassen. Abgesehen von den individuellen Konfigurationen bieten wir aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung gewisse Standardkonfigurationen an, die wir Ihnen – wenn gewünscht – gerne vorstellen.

Der Listenmanager lässt sich überall einsetzten, wo auch Excellisten im Einsatz sind. Kunden von OLMeRO sind in den unterschiedlichsten Sektoren tätig: Energiegewinnung, Hotelbranche, Wohnbauten, Retail, Logistik, Gesundheitsbranche, Bildung, Kultur uvm.

Der Listenmanager eignet sich für alle Projekte unabhängig von der Projektgröße. In der Regel betreuen wir jedoch Projekte ab 1 Million Euro Bausumme. Da sich der Listenmanager individuell konfigurieren lässt, können Sie selber entscheiden, wie schlank Sie die Handhabung halten möchten.

Ob für ein klassisches Mängelmanagement, ein Bautagebuch, Fotokatalog oder Pendenzenmanagement, der Listenmanager ist extrem wandelbar und vielseitig einsetzbar. Das uneingeschränkte Bausteinsystem ermöglicht Ihnen, Ihre gebuchten Produkte jederzeit Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Für den ersten Einsatz des Listenmanagers empfehlen wir unseren Kunden in einem frühen Baustadium zu starten. So können alle Funktionen ohne Stress getestet und allfällige Änderungen in den Projekteinstellungen unsererseits angepasst werden. In der Regel nutzen unsere Kunden die App ab Baubeginn.

Die OLMeRO Produkte sind sehr intuitiv zu bedienen, dennoch empfehlen wir Ihnen und den Projektmitarbeitern vor dem ersten Einsatz eine Schulung durch unsere Mitarbeiter. Diese führen wir mit allen Projektbeteiligten via Screen Sharing durch oder besuchen Sie auf Wunsch vor Ort. Die erste Schulung dauert pro Teilnehmer ca. eine Stunde. Nach der Schulung ist unser Support-Team jeweils werktags telefonisch und per Mail erreichbar.

Ja. Auf Wunsch bilden wir Sie als OLMeRO Administrator aus, damit Sie Ihre Projekte selber konfigurieren können. Die Selbstadministration bietet Ihnen Kosteneinsparungen und Unabhängigkeit von unserem Konfigurations-Team. So können Sie innert Sekunden ein neues Projekt erstellen, die Teilnehmer verwalten und andere Einstellungsänderungen vornehmen. Kunden, die ihre Projekte selber konfigurieren, schätzen diese Selbständigkeit sehr.

Unsere App können Sie auf allen Android und iOS Geräten bedienen. Blackberry und Windows-Geräte werden nicht unterstützt.

Als ursprüngliches Spin-Off der ETH Zürich unterstützt OLMeRO seit 2002 die Schweizer Baubranche mit digitalen Lösungen. Seither haben wir schon in tausenden Projekten unsere Produkte eingesetzt und konnten so wertvolle Erfahrungen sammeln. Schritt für Schritt wurden neue Produkte und Features entwickelt, so dass OLMeRO seit einigen Jahren im ganzen DACH-Raum erfolgreich tätig ist. Die Zugehörigkeit zum größten privaten Schweizer Medienhaus Tamedia eröffnet in der Weiterentwicklung der Produkte immer wieder neue Möglichkeiten und Ideen. Unsere Mitarbeiter verkaufen nicht nur digitale Lösungen für Ihr Bauprojekt, sondern stehen Ihnen während des gesamten Prozesses aktiv beratend zur Seite.

Wir beraten Sie gerne